Laktatdiagnostik

Laktatdiagnostik

Bei der Laktatdiagnostik werden im Rahmen einer Belastungsuntersuchung mehrere Blutproben aus dem Ohrläppchen genommen und darin die Laktatkonzentration der jeweiligen Belastungsstufe bestimmt. Das Ziel ist die Bestimmung der aeroben und  anaeroben “Laktatschwellen”, die einen Teilaspekt in der Trainingsplanung darstellen. Der Laktattest wird nicht nur zur Planung eines Trainings herangezogen, sondern auch zur Beurteilung des Trainingserfolges.

Da die Bestimmung von Laktat im Rahmen einer Spiroergometrie keine relevante zusätzliche Information bringt, bieten wir diese nur auf Wunsch an (zB falls Spiroergometrie nicht erwünscht).